Kanu-Schulsportverein der Regenbogen-Gesamtschule Spenge

Immanuel-Kant-Str. 2 32139 Spenge Tel. 05225/60160 Fax 05225/601629
Ansprechpartner: Daniel Radau Tel. 01577-3919868

Wir über uns

Der Kanu-Schulsport-Verein entstand aus einer Arbeitsgemeinschaft (AG) der Regenbogen-Gesamtschule Spenge im August 1989. Mit fünf geliehenen Kajaks fing die erste AG auf der Warmenau an. Heute können wir auf 48 eigene Bootsplätze zurückgreifen, haben zweiTrailer zur Verfügung und seit Juli 2002 einen Kleinbus für den Personentransport. Alle notwendigen Materialien wie Boote, Spritzdecken, Paddel, Helme usw. stehen unseren Mitgliedern zur Verfügung.
Diese Anschaffungen konnten aber nur durch eine Vereinsgründung möglich werden, die bereits im Jahre 1990 erfolgte.
Schülerinnen und Schüler können sich zu Beginn des Schuljahres und des Schulhalbjahres in die Kanu-AG einwählen, anschließend Vereinsmitglied werden und so den Kanusport intensiver betreiben.
Die Anfänger beginnen zunächst mit der Bootsgewöhnung auf ruhigem Gewässer und lernen danach die Paddeltechnik mit dem Kajak und dem Canadier kennen. Ist dieses Ziel erreicht, kommt es zu den ersten kleineren Wanderfahrten auf den Flüssen Warmenau, Else, Bega, Alme und Lippe, um nur einige zu nennen.
Im schulischen Bereich nehmen wir an den jährlichen Kanu-Bezirksmeisterschaften seit 1993 erfolgreich teil. Viele 1.-3. Plätze schmücken die Vitrine der Regenbogen-Gesamtschule mit Urkunden und Pokalen. Die bisher größten Erfolge waren in den Jahren 2000 der 3. Platz im dreier Canadier beim Landesfinale in Köln, 2009 der 1. Platz im vierer Canadier in Hohenlimburg und 2019 der 1. Platz im vierer Canadier in Essen.
Im Jahr 2003 sind wir als Schule und Verein erstmals zu einem Kanu-Polo-Spiel öffentlich aufgetreten. Im Rahmen der 1150-Jahr-Feier der Stadt Bünde und des Kreisgeschichtsfestes konnten viele Zuschauer ein Kanu-Polo-Spiel auf der Else verfolgen.
Darüber hinaus wurden wir von Hallen- und Freibadinitiativen zur Kanu-Präsentationen eingeladen und präsentieren uns mit einem großen Pool auf dem Schulhof zu den Schuljubiläen der Regenbogen Gesamtschule.
Seit 1993 haben wir uns auch dem Wildwassersport angeschlossen und sind vor allem auf Flüssen der Alpenregion und im Harz unterwegs gewesen.
In den letzten Jahren haben vor allem Jugendliche zum Kanu-Rodeo gefunden.
Der Kanu-Schulsport-Verein ist laut Satzung auch für außerschulische Mitglieder offen. Wir freuen uns immer über neue Paddler, die zu uns stoßen.



Wir haben euer Interesse am Paddeln geweckt? Begleitet uns gerne auf einer der kommenden Touren!

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Menü schließen